Schirmherrschaft

WAS?
Imbiss-Standl Sobieski

WO?
Kahlenberg

WARUM?
Sie können natürlich mit dem Bus auf den Kahlenberg fahren und dann gleich zu diesem Standl speisen gehen – aber das ist natürlich ein bissl stillos für echte Ausflügler. Außerdem – wenn man über den Nasenweg hinauf- und dann vom Leopoldsberg hinübergeht, strengt man sich genug an, dass man ausreichend Hunger und Durst für eine Einkehr hat. Beim „Sobieski“ gibt es hervorragende Erdäpfelpuffer, kühle und heiße und geistliche Getränke, Würstln aller Art, Eis, Krapfen, Pommes usw. usf. Man kann auch den halben Tag dort sitzenbleiben und G’spritzte trinken, wenn man dem Wirten nicht lästig wird …

Im Sommer ist Herr Gerhard immer da, in der kalten Jahreszeit nur am Wochenende (wenn das Wetter halbwegs ist) – und unter der Corona-Zwangsherrschaft? Wer weiß? Die Panikmacher an der Staatsspitze ändern ja die Regeln jeden Tag, um das gemeine Volk noch mehr zu quälen und zu verunsichern. Gehen (oder meinetwegen fahren) Sie trotz allem zum Imbiss-Standl Sobieski. Es zahlt sich aus.

WELCHE WANDERUNG?
Wanderung 2: „Schöne Aussichten“
Zu finden in unserem Buch „Wandern im Wienerwald – die 30 schönsten Wanderungen in und um Wien“ , erschienen im Falter-Verlag.

MEHR DAZU:
In diesem Blog gibt es (natürlich im Zuge von Ausflügen) schon zwei Besuche bei Herrn Gerhard: diesen und jenen. (ph)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s