Vorösterliche Beschäftigungstherapie

Der Frühling steht vor der Tür, und so langsam kann man ja – Corona hin oder her – schon an Ostern und die Osterdekoration denken. Schließlich will man es in den vier Wänden, die man sowieso kaum mehr verlassen darf, gemütlich haben. Aber was tun, wenn keine vorgefertigte Osterdeko vorhanden ist? Ganz einfach – man macht sie sich selber! Daran haben nicht nur Kinder Freude, sondern auch unterbeschäftigte Erwachsene.

osterdeko-girlande-10-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

Girlanden sind eine witzige und kostengünstige Art, die Wohnung oder das Home-Office festlich und originell zu dekorieren. Diese Ostergirlande ist sogar so einfach selber herzustellen, dass Sie vermutlich alle notwendigen Utensilien schon zu Hause haben …

Osterdekoration 2019 – das braucht man:

  • Papier: bunt, gemustert oder auch Geschenk- und Zeitungspapier zum Recyclen
  • ein Stück festeres Papier oder Karton für die Schablone
  • Watte, Wattepads …
  • Schnur
  • Fineliner
  • Locher
  • Klebstoff
  • Schere

osterdeko-girlande-2-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

Schritt 1: Schablone für Osterhasen zeichnen

Zunächst braucht man eine Hasen-Schablone. Dazu nimmt man den Karton (oder was auch immer zur Verfügung steht), faltet ihn in der Hälfte und zeichnet einen halben Hasen, wie auf dem Foto abgebildet. Anschließend wird die Schablone entlang der Linie ausgeschnitten und auseinandergefaltet.

osterdeko-girlande-3-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

Schritt 2: Osterhase aufs Papier übertragen

Ist man mit dem Ergebnis zufrieden und hat die Schablone zumindest eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Hasen, dann wird die Form auf das zuvor ausgewählte Papier übertragen. Wir haben für diese Osterdekoration sowohl buntes Papier als auch altes Zeitungs- und Geschenskpapier verwendet.

osterdeko-girlande-4-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

Schritt 3: Osterhasen ausschneiden

Wurden genügend Osterhasen aufgezeichnet, kann man diese ausschneiden. Es spart Kraft und Zeit, wenn dabei mehrere Papierschichten übereinander gelegt werden. Aber Achtung – nicht zu viele, sonst verrutschen sie oder die Schere bleibt stecken und hinterlässt unschöne Spuren auf dem Papier.

osterdeko-girlande-5-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

Schritt 4: Osterdeko aus Recycling-Papier

Osterdekoration aus Recycling-Papier sieht besonders originell und schön aus!

osterdeko-girlande-6-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

Schritt 5: Löcher stanzen

Als nächstes stanzt man vorsichtig Löcher in jedes Hasenohr. Um die Löcher vor dem Ausreißen zu bewahren, kann man runde Klebeetiketten zum Verstärken draufkleben. Auf diese Weise wird die selbstgemachte Osterdekoration über mehrere Osterfeste viel Freude bereiten.

osterdeko-girlande-7-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

Schritt 6: Puschelschwanz

Jetzt kommt der flauschigste Teil der Arbeit: die Puschelschwänzchen. Wir haben dafür Wattepads verwendet, es gehen aber auch Wollreste oder Filz.
Die Watte einfach auseinanderzupfen und kleine Kreise ausschneiden; diese dann mit Klebstoff am Hasenpopo festkleben.

osterdeko-girlande-8-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

Schritt 7: Osterhasen auffädeln

Die Schnur nun in ein Stück in gewünschter Länge zuschneiden, sodass alle Hasen draufpassen, und jedes Ohr auffädeln, bis die Hasen wie an einer Wäscheleine baumeln. Und schon ist die selbst gebastelte Osterdekoration fertig!

osterdeko-girlande-9-p-katharina-bliem-170224-1280x800-640x400

TIP: Wenn man einen Papierhasen auf eine Postkarte oder ein Billet klebt, so hat man im Handumdrehen auch gleich eine schöne Osterkarte!

TIP 2: Legt man seinen Lieben unter die Osterhasen-Girlande auch noch unser unglaublich praktisches Buch „Wandern im Wienerwald“, macht man ihnen gleich noch mehr Freude. Irgendwann wird man ja hoffentlich wieder rausdürfen …  (kat)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s