Wundersamer Ort

WAS?
Lourdesgrotte

WO?
Maria Gugging

20180407_115748

WARUM?
In Zeiten wie diesen beginnt der Mensch wieder vermehrt auf Wunder zu hoffen. Ein Ort, dem man zutrauen kann, Wunder geschehen zu lassen, ist die Lourdesgrotte bei Maria Gugging. Tritt man durch die Pforten dieser Pilgerstätte, zu der auch heute noch Gläubige aus Österreich und sogar den Nachbarländern reisen, so fühlt man sich in eine andere Zeit, wenn nicht sogar andere Welt versetzt. Verbinden lässt sich der Besuch idealerweise mit einer Wanderung von Greifenstein durch den Naturpark Eichenhain nach Salmannsdorf. Und sollte das erhoffte Wunder doch ausbleiben, hat man immerhin etwas für die Gesundheit getan – Bewegung, frische Luft und eventuell ein Achterl vom Heilwasser.

28 Lourdesgrotte Dankestafeln

WELCHE WANDERUNG?
Wanderung 5: „Vom Wasser zum Wein“
Zu finden in unserem Buch „Wandern im Wienerwald – die 30 schönsten Wanderungen in und um Wien“, erschienen im Falter-Verlag.

MEHR DAZU:
Die außergewöhnliche Geschichte, wie es zu dieser österreichischen Hommage an den französischen Wallfahrtsort Lourdes kam, erfahren sie in unserem Beitrag Wunder im Wienerwald. (kat)

28 Lourdesgrotte Wasserentnahme 1



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s