Tür 7: Loipen im Wienerwald

Langlaufen zählt zu den gesündesten Sportarten. Es beansprucht fast alle Muskelgruppen, ohne dabei die Gelenke zu belasten.  Hinzu kommt der meditative Effekt beim rhythmischen Dahingleiten entlang gut präparierter Loipen.
Und, haben Sie Lust bekommen? Dann probieren Sie es doch einmal aus! Wir haben für Sie ein paar schöne Loipen im Wienerwald zusammengesucht – zum Teil in der Nähe der Wanderwege, die in unserem Buch „Wandern im Wienerwald“ detailliert beschrieben sind.

Klosterneuburg
Nicht weit von Wien entfernt liegt unsere erste Loipen-Empfehlung. Die 3,5 Kilometer lange Strecke am Buchberg wird bei entsprechender Schneelage präpariert. Ausgangspunkt ist die Lange Gasse beim oberen Stadtfriedhof. (Achtung – unbedingt das allgemeine Fahrverbot beachten!) Von dort aus geht es Richtung Windischhütte (Ruhetage: Mo. und Di.), die auch im Winter geöffnet hat. Hier kann sich der erschöpfte Langläufer bei einer Tasse Tee aufwärmen und von den Strapazen erholen.
Loipen-Infos finden Sie hier.

Kaltenleutgeben
Ausgangspunkt dieser Loipenstrecke ist die Hausnummer 169 in der Hauptstraße des Ortes. Hier finden Sie auch einen Parkplatz, in dessen unmittelbarer Nähe sich gut gekennzeichnet der Loipeneinstieg befindet. Die Strecke ist ca. 3 km lang und leicht zu bewältigen.
Tip: Loipenplan-Karten finden Sie im Restaurant Kaiserziegel, im Gemeindeamt und in der Raika Kaltenleutgeben.
Loipen-Auskunft unter: 0676/923 78 24

cross-country-skiing-3020751_1920

Von Hafnerberg vorbei am Peilstein und zurück
Im wunderschönen Triestingtal befindet sich unser dritter Loipen-Tip. Der Rundweg führt Sie am Fuße des Peilsteins durch eine wunderbare Winterlandschaft von Hafnerberg nach Nöstach und wieder zurück.  Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis mittelschwer. Diverse Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke laden zu einer gemütlichen Jause ein. Der Einstieg in die Loipe ist an drei Stellen möglich (siehe Folder weiter unten).
Weitere Infos gibt es hier und hier.

Irenental
Die Langlaufloipen im Irenental zählen – nach Angaben der Tullnerbacher – zu den schönsten im Wienerwald. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, hier findet jeder seine Strecke.

In Tullnerbach starten drei Loipen:

  • Die 6 km lange Wienerbergloipe ist für Anfänger geeignet und verläuft über den Großen Wienerberg.
  • Die anspruchsvollere Troppbergloipe – mit 4 km Länge – verläuft über den Ameisberg sowie den Troppberg und bietet ein herrliches Wienerwald-Panorama.
  • Am anspruchsvollsten ist die 3 km lange Verbindungsloipe zwischen dem Wienerwaldhof und dem Gasthof Wienerwaldblick. Sie verläuft über den Heinratsberg und die Wilhelmshöhe und weist dabei einen Höhenunterschied von ca. 100 m auf.

Tip: Wer im Langlaufen noch kein alter Hase ist und diese Sportart kennenlernen will, hat die Möglichkeit, sich im Gasthof Wienerwaldblick die entsprechende Ausrüstung auszuborgen.
Einstiegsmöglichkeiten sind jeweils beim Gasthof Wienerwaldblick, beim Wienerwaldhof und beim Gasthaus Mirli.
Nähere Informationen und Kartenmaterial finden Sie hier.

Viel Spaß beim Wintersport!  (kat)


Ein Gedanke zu “Tür 7: Loipen im Wienerwald

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s